Gebäudeverwaltung

Von der Planung bis zum Betrieb

 

Einen wesentlichen Teil unserer Zeit halten wir Menschen uns in Gebäuden auf – als Hausbewohner, Arbeitnehmer oder auch Schüler. Der hohe Kapitaleinsatz für die Planung, Errichtung & Nutzung der Gebäude sowie die signifikanten Auswirkungen auf die Lebensqualität verdeutlichen die große Verantwortung der Akteure in dieser Branche.

Ihr Ansprechpartner
Stephan Fahrmayr
Standortleiter Fürth
 
E-Mail schreiben
Tel.: 0911 971 91 – 0
 
Ihr Ansprechpartner
Stephan Fahrmayr

Standortleiter Fürth
E-Mail schreiben | Tel.: 0911 971 91 – 0

Gebäudeerrichtung

Bei der Errichtung von Gebäuden sind Materialuntersuchungen zur weiteren Verwertung & Entsorgung unerlässlich. Darüber hinaus werden Arbeitsplatzmessungen, beim Umgang mit belastetem Material, und Immissionsmessungen, bei staubenden Arbeiten oder Anwohnerbeschwerden, von uns durchgeführt.

Wir betreuen insbesondere:

 

  • Sozialeinrichtungen
  • Krankenhäuser & Kliniken
  • Hausverwaltungen für Mietobjekte im Wohnungsbau
  • Hotels & Beherbergungsbetriebe
  • Industriebetriebe

Gebäudebetrieb

Sowohl beim Unterhalt von Wohnimmobilien, beim Betrieb von öffentlichen Gebäuden wie Heimen oder Kindertagesstätten, als auch im Facility Management der industriellen Fertigungsbereiche fallen Untersuchungen für Korrosivität von Medien (Trinkwasser, andere Wässer) und Hygieneuntersuchungen an. Die Trinkwasserverordnung fordert hier vom Betreiber von Trinkwasserhausinstallationen Legionellenuntersuchungen im Warmwasser.

 

Die Kehrseite der energetischen Optimierung von Neubauten bzw. der Sanierung von Altbauten ist der zunehmende Aufwand bei Lüftungstechniken bzw. der geringe Luftaustausch. Steigende Konzentrationen von Innenraumschadstoffen und die Gefahr von Schimmelbildung sind hier ein nicht zu vernachlässigendes Thema. Innenraumuntersuchungen weisen einen Weg aus der Misere.

Gebäudeplanung und -entwicklung

Unsere Analysen sind für Planer und Gutachter Grundlage für die Bewertung von Grundstücken, Gebäuden und Bauteilen. Dabei wird nach Bodenschutzrecht und Abfallrecht beurteilt.