Boden

Nutzung und Schutz

Nutzung und Schutz

Neben Wasser stellt Boden eine der wichtigsten Ressourcen für den Menschen dar. Zum einen für die Versorgung mit Nahrungsmitteln, zum anderen beim Schutz des Grundwassers. Bodenschutz und Bodennutzung gehen dabei Hand in Hand.

Der Bereich unterteilt sich bei AIR in Agrar und Altlasten.

Vorsorgender und nachsorgender Bodenschutz

Bodenschutz geht weit über die landwirtschaftlichen Böden hinaus. Unser Lebensumfeld ist geprägt durch Versiegelung und intensive Nutzung, wie z.B. Industrieanlagen und Deponien.

 

Die Analyse von kontaminierten Böden im Rahmen von Standorterkundungen und Monitoring ist eines unserer zentralen Arbeitsgebiete. Wir widmen uns diesem Arbeitsbereich seit den 1980er Jahren vorwiegend für Fachbehörden, Sachverständige und Ingenieurbüros.

Landwirtschaftliche Bodenuntersuchung

Eine nachhaltige, moderne Landwirtschaft setzt auf Nährstoffkreisläufe und Schadstoffminimierung im Boden. Wir unterstützen die Landwirtschaft im Rahmen Ihrer Düngebilanz durch die Untersuchung von Boden- und Wirtschaftsdünger.

Untersuchungsstelle nach § 18 BBodSchG

Agrar

Agrar:

Bodenanalysen

Bodenanalysen

Aussagekräftige Bodenanalysen bilden die Basis für eine optimale Düngerversorgung sowohl für landwirtschaftlich genutzte Flächen als auch für Böden im Gartenbereich.

Untersuchung von landwirtschaftlich genutzten Böden auf:

  • Nährstoffe (CAL-Extrakt)
  • Kalkbedarf
  • Spurennährstoffe (CAT-Extrakt)
  • mineralisierbaren Stickstoff (Nmin., DSN)

Darüber hinaus werden von uns auch Bodenuntersuchungen nach AbfKlärV und BioAbfV sowie Nährstoffanalysen von Gartenproben (Gartenpass) durchgeführt.

 

Ihr Ansprechpartner
Roland Auernheimer
Laborleiter Ansbach
 
E-Mail schreiben
Tel.: 0981 972 577 – 20
 
Ihr Ansprechpartner
Roland Auernheimer

Laborleiter Ansbach
E-Mail schreiben | Tel.: 0981 972 577 – 20

Biologische Abfälle

Düngersubstrat oder Entsorgung? Analysen im Rahmen der rechtlichen Regelungen.

 

Altlasten

Altlasten:

Flächenrecycling

Flächenrecycling

Die ungebremste Nachfrage nach Flächen hat dazu geführt, einen verstärkten Fokus auf das Thema Flächenrecycling zu legen. Das Analytik Institut Rietzler begleitet diesen Sachverhalt bereits seit über 30 Jahren. Die einstige thematische Keimzelle des Labors hat das Know-how in mehr als 500 Projekten auf einen einzigartigen Stand anwachsen lassen.

Zusammenarbeit mit Sachverständigen

Für die Phasen:

 

  • Erkundung
  • Bewertung
  • Sanierung

 

Ihr Ansprechpartner
Stephan Fahrmayr
Standortleiter Fürth
 
E-Mail schreiben
Tel.: 0911 971 91 – 0
 
Ihr Ansprechpartner
Stephan Fahrmayr

Standortleiter Fürth
E-Mail schreiben | Tel.: 0911 971 91 – 0

Alternative Sanierungsverfahren

Speziell bei alternativen Sanierungsverfahren – dem Trend der letzten Jahre – macht sich die Erfahrung im Festlegen von Messprogrammen und Versuchsreihen kostensenkend bemerkbar.

Langjährige Kenntnisse

Analyse von physikalischen, chemischen, biologischen Bodenparametern und Bodenluft.